Oberwölz Home


08.02.2023
Bild vergrößern: Landesentscheid Forstwirtschaft
+ Bild vergrößern +

     zur Fotogalerie
02.06.2007

Landesentscheid Forstwirtschaft

Landesentscheid Forstwirtschaft am 2. Juni 2007 in Pyhrn bei Liezen (LI)
Landesentscheid Forstwirtschaft am 2. Juni 2007 in Pyhrn bei Liezen (LI)

Nach ca. 10 Jahren Nichtteilnahme beim Forstwettbewerb konnte der Bezirk Murau heuer wieder eine Beteiligung mit 5 Personen sicherstellen.

Bereits in der Früh um halb sechs führen wir in Scheifling gemeinsam nach Liezen. Doch bevor wir den Weg dorthin aufbrachen, mussten wir noch zwei Zwischenstationen einlegen. Zum Ersten begann die Suche nach der verlorenen Geldtasche von unseren Autofahrer Racz Andi, der die am Vorabend bei einem Sparziergang mit einer uns unbekannten Person an einem Banker’l im Walde verloren hat. Gott sei Dank konnte er sich noch daran erinnern und wir konnten den weiten Weg nach kurzer Zeit wieder fortsetzen. Die zweite Station führte uns nach Zeltweg um dort noch ein paar Preise für den Forstwettbewerb, gesponsert von der Firma Interforst mitzunehmen. Wir haben’s geschafft, ab nach Liezen, wo wir pünktlich eintreffen konnten.

Mit voller Motivation, viel Stärke und mit nur wenig Wettbewerbserfahrung aus dem Training ist es möglich gewesen ein paar gute Ergebnisse einzufahren. Bei der Landjugend Klasse I (Jahrgang 1989 und jünger) konnte die einzige weibliche Teilnehmerin Christina Fussi den hervorragenden 19. Platz von 29. für sich entscheiden, unter anderem war sie auch die Schnellste beim Kettenwechseln in der gesamten Landjugend Wertung mit einer Zeit von 20. sec. In der Landjugend Klasse II (Jahrgang 1977- 1988) sind 4 Teilnehmer aus dem Bezirk Murau gestartet und haben folgende Plätze in ihrer Klasse erreicht: 8. Platz und Bester vom Bezirk Murau ging an Hubert Reif, 9. Platz konnte Andreas Racz für sich entscheiden, 18. Platz ging an Andreas Spreitzer und den 20. Platz von 21. ging schlussendlich an Pius Peternell. Auch in der Mannschaftswertung der Landjugend ist es ihnen gelungen von 9. vertretenen Bezirken aus der gesamten Steiermark den 3. Platz zu erreichen.

Wir hoffen im nächsten Jahr mehrere Teilnehmer/innen aus dem Bezirk zu gewinnen um wieder bei einer solchen gut organisierten Veranstaltung dabei zu sein.

Herzlichen Dank und Annerkennung gilt vor allem unseren Bezirks- Agrarkreisreferent Andreas Racz, der sich von Beginn mit voller Motivation dafür eingesetzt hat. Sei es für den Aufbau der Stationen für die zwei Trainingstage bis zum Autofahrer nach Liezen, das ja einige Kilometer auf sich nahm.

Ergebnislisten und weitere Fotos finden sie auf www.stmklandjugend.at


Fotogalerie Fotos anzeigen (162)      Kommentar schreiben Kommentar schreiben