Oberwölz Home


22.05.2024
Bild vergrößern: Pfingstringen 2018
+ Bild vergrößern +

     zur Fotogalerie
20.05.2018

Pfingstringen 2018

Wer ist der stärkste Mann in Oberwölz?
Beim Pfingstringen geht es um Mut, Kraft und Ehre. Wer traut sich gegen wen in den Ring? Wer geht als Sieger daraus hervor und wer zieht den Kürzeren?

Diesen Fragen stellten wir uns natürlich auch dieses Jahr, und so fand am Pfingstsonntag, dem 20. Mai, wieder das traditionelle Pfingstringen in Eselsberg statt.
Bereits am Donnerstagabend wurde die Fläche gemäht, damit wir am Freitag mit dem Aufbau beginnen konnten. Der Hauptteil der Vorbereitungsarbeiten geschah aber am Samstag: Viele Mitglieder trafen sich bei der Hubertuskapelle und werkelten den ganzen Tag, damit dem Pfingstringen nichts mehr im Weg steht.

Am Sonntag spielte das Wetter am Beginn nicht mit, wurde im Laufe des Tages aber schöner. Die wahren „Fans“ des Pfingstringens kamen bereits zum verregneten Wortgottesdienst, der von Stadtpfarrer Marius Enasel, dem Musikverein Winklern-Oberwölz und unserem Landjugendchor, gestaltet wurde.

Das köstliche Essen lockte dann aber doch noch mehr Besucher zur Hubertuskapelle, und als um 14 Uhr das Ringen startete war der Zuschauerraum gut gefüllt. Die Ringer schenkten sich nichts und machten es sehr spannend. Schließlich konnten sich Julian Geißler, David Resch, Raphael Wöhry und Jonas Wöhry ein Pfingstbrettl sichern.

Beim diesjährigen Ziegenlotto ging es schnell: Nach nicht einmal 5 Minuten hatte sie die Ziege für ein Feld „entschieden“. Gewonnen hat Marion Koppe, die auf das richtige Feld setzte.

Nach dem erfolgreichen Nachmittag wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert.

Ohne unsere Mitglieder wäre eine solche Veranstaltung undenkbar – DANKE für euer Engagement. Wir möchten uns auch bei den Grundbesitzern bedanken und bei der Familie Fussi vulgo Kogler, für die Bereitstellung der Ziegen.


Fotogalerie Fotos anzeigen (125)      Kommentar schreiben Kommentar schreiben