Oberwölz Home


18.07.2024
Bild vergrößern: Maibaumumschneiden 2017
+ Bild vergrößern +

     zur Fotogalerie
19.08.2017

Maibaumumschneiden 2017

Ein hoher Maibaum, gutes Essen und viel Gelächter – so geht Maibaumumschneiden bei unserer Tanja. ;)
So schön das heimliche Maibaumaustellen auch ist, das Umschneiden ist dann fast noch lustiger. Dieses Jahr wurde der Maibaum bei unserer Tanja Bachlinger, der ehemaligen Leiterin, in Hinterburg aufgestellt. Tanja ging das Maibaumumschneiden professionell an und verteilte erst einmal entzückende Einladungen – natürlich selbst gebastelt. Dank der frühen Ankündigung konnten sich auch wirklich viele Mitglieder die Zeit nehmen und so traf sich am Samstag, dem 19. August, bereits zur Mittagszeit eine große Gruppe von Burschen und Mädels um gemeinsam nach Hinterburg zu fahren.

Dort erwartete uns ein wahres Festmahl: Gegrilltes zu Mittag, als Nachspeise Eis, dann (falls jemand noch nicht satt war) Kuchen und Kaffee, dazwischen was zum Knabbern, am Abend dann wieder Gegrilltes und – falls noch nicht erwähnt – Kuchen und Knabbereien standen natürlich immer am Tisch für die Immer-Hungrigen unter den Mitgliedern. Wer an diesem Tag hungrig nach Hause ging war also wirklich selber schuld.

Für viel Gelächter und einige Tüfteleien sorgte das Schätzspiel: Es ging darum herauszufinden, wie oft ein gezeigter Bleistift Volumen-mäßig in den Maibaum passte! Das herauszufinden war eine beinahe unlösbare Aufgabe – unsere Burschen kamen bei verschiedensten Rechnungen zu den unterschiedlichsten Ergebnissen. Natürlich muss man dazu sagen, dass sie auch die verschiedensten Herangehensweisen anwandten. ;)

Gewonnen hat den Baum dann ein Mädchen (also hat das Rechnen der Burschen nichts gebracht): Katrin Rissner schätzte am besten und konnte den Baum mit nach Hause nehmen. Aber die 20 Besten Schätzer und Schätzerinnen konnten sich alle über kleine, lustige Preise freuen.

Die Feier ging bei vielen lustigen Spielen und wiederum viiiiiiiielem guten Essen noch bis spät in die Nacht.
Wir möchten unserer Tanja und ihrer Familie noch einmal ein herzliches Danke sagen für das tolle Maibaumumschneiden! Aber eines haben sie wohl nicht bedacht: Da sie sich so gut um uns gesorgt haben sind wir am überlegen, ob wir den Baum nicht einfach jedes Jahr in Hinterburg abladen – dann wäre für ein tolles Maibaumumschneiden gesorgt! ;)


Fotogalerie Fotos anzeigen (20)      Kommentar schreiben Kommentar schreiben