Oberwölz Home


22.06.2024
Bild vergrößern: Schiausflug am Nassfeld
+ Bild vergrößern +

     zur Fotogalerie
27.02.2011

Schiausflug am Nassfeld

Ein Bus voller Landjugendlicher machte das Nassfeld unsicher!
Am letzten Februarwochenende fuhren viele Mitglieder bereits in aller Früh, um 4:45, weg, um so viel wie möglich vom Tag im Nassfeld zu nutzen. Nach der eher ruhigen Fahrt in der Früh, blieben wir um 7:00 Uhr in Kärnten bei der Wörtherseerast/Marchè stehen, um genügend Energie für den Schitag bei einem riesigen Buffet aufzunehmen.

Dann ging es weiter direkt zum Schigebiet Nassfeld, wobei alle schon voller Vorfreude waren. Im Schigebiet teilten wir uns dann in mehrere Gruppen auf, die einen schneller, die anderen langsamer, die einen mehr Pausen, die anderen Weniger... Mit dem Wetter hatten wir ein Besonders Glück, weil es sofort aufgezogen hat als wir gekommen sind und wir bei traumhaftem Wetter durch den Schnee wedeln konnten.

Am Abend checkten wir in das Hotel ein und aßen wunderbar bei gutem Essen zu Abend. Einige der Mitglieder hatten dann noch Spaß bei einer Spielerunde (Scharade, Wer bin ich?, Stadt Land Fluss, etc.).

Nach einem reichlichem Frühstück ging es am nächsten Morgen wieder zum Schifahren, das Wetter war anfangs wunderschön, schlug aber am Nachmittag leider um. Ganz geschafft von den beiden Tagen fuhren wir dann nach Hause, wobei wir noch einen kurzen Zwischenstopp in Villach-Warmbad machten und in Hirt im Braukeller noch zu Abend aßen.

Warum schläft so mancher noch, wenn einige schon beim Treffpunkt sind?
Kann man alles kaufen was in einem Restaurant als Dekoration herumsteht?
Wie kann man das allgemeine Nasenbluten während und nach dem Ausflug begründen?
Was machten die „Alten“ in ihrem Zimmer, während die „Jungen“ Twister spielten?
Warum nimmt die Landjugend für ihren Ausflug einen Lehrer mit?


Fotogalerie Fotos anzeigen (105)      Kommentar schreiben Kommentar schreiben