Oberwölz Home


16.01.2021
Bild vergrößern: Schweden 7. Tag
+ Bild vergrößern +

     zur Fotogalerie
06.08.2010

Schweden 7. Tag

World Cafe youth entrepreneurship, Open space and Future cooperation
7:00 Guten Morgen Schweden!

Noch etwas muede gingen wir zum Fruehstueck und danach war wieder "Rise and shine" angesagt. Wir spielen Schere, Stein, Papier mit 4 Leveln. Man begann als Amöbe und wenn man gewann stieg man in der Evolutionsleiter eine Stufe höher und wurde zum Huhn. Dann musste man gegen ein Huhn spielen. Gewann man stieg man auf zum Affen - verlor man, wurde man wieder zur Amöbe. Nach dem Affen kam der Mensch und man hatte gewonnen. Zum Schluss war von jeder Stufe nur mehr einer uebrig - das waren die Verlierer. Stefan verwandelte sich allerdings nach dem Huhn zum Fotografen und stieg nicht mehr weiter auf :)

World Cafe on Youth entrepreneuship. Wie der Name schon sagt war es eine Art Cafehaus, wo wir zusammensassen und ueber Unternehmensgruendung sprachen. Die Gruppen wurden immer wieder durchgewechselt (wie immer).

Danach bereiten 11 Gruppen verschiedene Stationen und Workshops vor bei denen wir mitmachen konnten. Wir 2 uebten uns im Feuer spucken - das war wirklich ein riesen Spass! Weitere Stationen waren: Blumenkränze binden, Haare flechten, eine Theatervorfuehrung, Irische Volkstänze, ....

Nach dem Mittagessen fuhren wir mit kleinen Busen und Autos zum Strand von Halmstad. Auf dem Fussmarsch durch einen Wald mussten wir kurze Feedback-Stationen passieren, bei denen wir ueber die vergangenen Tage unsere Rueckmeldungen mitteilen sollten.

Der Strand war wunderschön (Bilder folgen), das Wasser nicht allzu kalt, leider waren sehr viele Quallen im Meer, sodass nur wenige ein Bad nahmen. Nach sehr vielen Fotos fuhren wir dann wieder zurueck und warten jetzt auf die Schlusszeremonie...

Bei der Schlusszeremonie waren alle wieder mit ihren traditionellen Kostümen gekleidet - wirklich interessant. Nach dem Festessen wurden Urkunden zur Teilnahme an der Rally verteilt. So wie die "Schweizer Glocke" an das Team aus Slowenien übergeben, da die nächste Rally in Slowenien stattfinden wird.

Ab 22:00 Uhr spielte für uns eine schwedische Rock-Band mit der unser letzter Abend in Plönningen ausklang.



Fotogalerie Fotos anzeigen (102)      Kommentar schreiben Kommentar schreiben